Bio Weingut Salcheto, Montepulciano, Toskana, Italien

Durch Zufall sind wir über eine Internetseite „Wein und Architektur in der Toskana“ auf das Weingut gestoßen und waren von dem ganzheitlichen, nachhaltigen Ansatz begeistert. Vor Ort war es wirklich fühlbar, dass die nachhaltige Philosophie durchgängig  gelebt wird. Das Weingut besteht seit über 30 Jahren und mit dem Neubau  des Kellers in 2010 wurden innovative und konsequente Ansätze eines nachhaltigen Wirtschaftens bis ins letzte Detail umgesetzt.

 

Neben der Hackschnitzelheizung, einer eigenen Wasseraufbereitung, Photovoltaik und Begrünung auf Dach und Wänden zur natürlichen Kühlung ist die Beleuchtung des Kellers über Sonnenlicht am beeindruckendsten. Im kompletten Keller (2 Stockwerke in der Erde) gibt es keine Beleuchtung, sondern Lichtschächte und verspiegelte Rohre, die das Sonnenlicht 12 Meter in die Erde bringen. Nur im Winter werden ab dem späten Nachmittag, wenn es auch in der Toskana dunkel wird, mobile Strahler dort eingesetzt, wo man Licht zum Arbeiten benötigt. Selbst die Einrichtung im Verkostungsraum und in der hauseigenen Enoteca ist aus recyceltem Material. 

 

Im ursprünglichem Weingut gleich nebenan sind inzwischen 9 Gästezimmer untergebracht, die mit der gleichen Philosophie ausgestattet sind.

Die Weine überzeugen mit ihrer Frucht und Eleganz. Die schwefelfreie Serie „OBVIUS“ begeistert uns mit einer Natürlichkeit, die man nicht so oft ins Glas bekommt