Weingut Frühwirth - Teesdorf Thermenregion, Niederösterreich

Modernisierung, unter Einbindung der traditionellen Werte und Erfahrungen.

Bereits vor Auftreten der Reblaus bewirtschafteten die Urgroßväter nachweislich ab 1819 Weingärten in Teesdorf. Dazu wurde auch von dem Leutgebrecht von Kaiser Josef II aus 1784, selbsterzeugten Wein auszuschenken, Gebrauch gemacht.

Das Streben nach Topweinen und zufriedenen Gästen bedarf laufender Weiterbildung, Anpassung und Modernisierung, wobei die traditionellen Werte und Erfahrungen bei allen Entscheidungen mit eingebunden werden. Weich und elegant  präsentieren sich die Weine – am besten natürlich im wunderbaren Heurigen direkt am Weingut genossen.