Bio-Weingut Pedro Olivares - LA PUERTA DE SEGURA - Andalusien - Spanien

Das Weingut....hier eher der Winzer:

Die Geschichte von „Vinos Bio“ von Pedro Olivares ist super spannend. Doch zuerst.....wie alles begang....

Auf der BioFach 2017 in Nürnberg haben wir Pedro Olivares uns seine Frau kennengelernt. Eines ist gleich aufgefallen: Pedro redet gerne – aber er hat auch viele sehr spannende und interessante Geschichten zu erzählen.

 

Pedro arbeitet seit über 20 Jahren in der Weinwirtschaft. Er ist ein sog. „Flying Winemaker“ – ein Önologe, der auf der ganzen Welt sein Wissen und seine Erfahrung bei Weingütern einbringt. Zudem ist er einer der besten Sommeliers Spaniens – war schon Sommelier des Jahres. Er hat in Neuseeland, Südafrika, Frankreich, Italien und natürlich Spanien gearbeitet. Er liebt verschiedene Länder und Kulturen. Und aufgrund seines Wissens um die Weinwelt wird er schon ab und zu angeheuert, um das Geld von Fußball Stars in Wein anzulegen.

 

Vor einigen Jahren hat er nun für sich beschlossen, dass er seinen eigenen Wein macht. Der größte Teil kommt von eigenen Weingärten in der Region Jean (Andalusien), aber auch von „Vertragswinzern“ in den Regionen Murcia und Valencia, die er seit vielen Jahren kennt. Er fährt regelmäßig alle Gebiete ab, da für ihn die Arbeit im Weingarten essentiell ist – 70.000 km im Jahr sind ganz normal. Wir hatten auch den Eindruck, dass er jeden Rebstock kennt und ein extrem genauer Beobachter ist. Er nennt seine Arbeitsweise ja auch „Multi-dynamic“ – ein Schritt weiter als biodynamisch. Basis hierfür ist eine akribisch genaue Analyse und Beobachtung von unterschiedlichsten Weingärten und Regionen.

 

Er „spielt“ bei seinen Weinen mit unterschiedlichen Regionen (Mediterranean Cuvée), unterschiedlichen Anbauhöhen (Bobal) und natürlich Lagen (sein höchster Weingarten liegt auf 1.700m!).

Wir haben an dem Tag mit Pedro viel gelernt und haben es nicht bereut, dass wir auf unserer Reise den „Umweg“ über Valencia gemacht haben. Die Weinverkostung mit Pedro und Paella aus Valencia wird uns immer in besonderer Erinnerung bleiben. Dank seiner Weine können wir seinen Enthusiasmus und die Liebe zum Wein auch in unseren Breitengraden genießen. Ein Motto von ihm ist auch: Von allem viel – die Kunst ist das Ausbalancieren! .....und das macht er wirklich richtig, richtig gut!

 

Überzeugt euch selbst!