weissweine bioweingut söllner


Grüner Veltliner Wogenrain 2016 Bioweingut Söllner

100% Grüner Veltliner, 12%vol

 

Der Wogenrain – der mittelhochdeutsche Name für den Wagram – die sanfte Hügellandschaft an der Urdonau.

Der Grüne Veltliner ist die momentane Hauptsorte des Wagrams. Auch bei dieser Sorte gibt es unterschiedliche Spielarten. Dieser Wein stammt von den verschiedensten Stöcken rund um Gösing. Dieses Konglomerat ergibt einen leichten und bekömmlichen aber trotzdem charaktervollen Wein.

Schöne, reife Beeren werden vorsichtig gepresst. Der gewonnene Most vergärt langsam mit den eigenen, wilden Hefen in Edelstahltanks. Nach einer längeren Reifung auf der Hefe erfolgt die sehr schonende Vorfiltration mittels Kieselgur (feinzeriebene Meeresalgen). Bis zur Füllung lagert der Wogenrain im Edelstahltank um die Frische und Frucht zu erhalten.

8,50 €

  • 1 kg
  • lagernd
  • 1 - 7 Tage Lieferzeit1

Grüner Veltliner Hengstberg 2016 Bioweingut Söllner

100% Grüner Veltliner, 12,5%vol

 

Der Hengstberg ist mit 371m Seehöhe der höchste „Berg“ am Wagram – alte Spielarten auf muschelkalkiger kieseliger Braunerde gewachsen

Es werden nur gesunde, vollreife Beeren geerntet. Der gewonnene Most vergärt langsam in Edelstahltanks mit unseren Hefen aus den Weingärten. Anschließend reift der Wein auf der Hefe für ca. 2 Monate. Nach dem späten 1. Abstich wird im Jänner schonend kieselgurt und nach entsprechender Reifung wird im eigenen Keller selbst abgefüllt.

Jugendliche Farbe, saftige, gelbe Fruchtnoten, Grapefruit, Nektarine, zart pfeffrige Noten, Würze, am Gaumen gehaltvoller Wein, balancierte, engmaschige Struktur, gutes Säurespiel, eleganter Trinkfluss, feiner Schmelz im Abgang, gute Länge, pikanter Nachhall.

10,50 €

  • 1 kg
  • lagernd
  • 1 - 7 Tage Lieferzeit1

Grüner Veltliner Fumberg 2016 Bioweingut Söllner

100% Grüner Veltliner, 13%vol, großes Holzfass

ausverkauft

Die südlich exponierten Lössterrassen am Fumberg bieten einen wunderschönen Ausblick zur Donau und bis zu den Voralpen.

Dieser Veltliner besteht aus den schönsten und reifsten Trauben von unseren tiefwurzelnden Grüner Veltliner Stöcken am Fumberg (ca. 2ha auf einem Stück). Die Trauben werden hierfür händisch ausgelesen und pneumatisch abgepresst.

Der Most vergärt sehr langsam im großen Holzfaß. Nach Beendigung der Gärung verbleibt der junge Wein für lange Zeit auf der Hefe um an Charakter zu gewinnen. Der Fumberg wird nach entsprechender Reifung direkt von der Feinhefe in Flaschen gefüllt.

Helle Farbe, nuanciertes Bukett, intensive Frucht, Zuckermelone, Nashi-Birne, feine Würze, am Gaumen gehaltvoller Wein, balancierte, straffe Struktur, feine Würze mit leichtem Schmelz im Abgang, gute Länge, pikanter Nachhall.

13,50 €

  • 1 kg
  • nicht lagernd