Winzer Boxenstopp Weingut Riffel am 6.8.17

Erik und Carolin Riffel sind absolute Perfektionisten. Erik sagt von sich selbst, dass er Weine auf höchstem Niveau machen will. „Weine, die uns selbst Spaß bereiten und unser Terroir spiegeln“
Da ist es kein Wunder, dass wir uns bei der Auswahl der Weine sehr schwer getan haben. Die komplette Palette ist sehr gelungen. Das sieht der FALSTAFF offensichtlich auch so.

Das sagt der Falstaff
Carolin und Erik Riffel hüten einen wahren Schatz: fast fünf Hektar Reben im Binger Scharlachberg – einer früher weltbekannten Weinbergslage, deren Quarzitboden eher dem Rheingau ähnelt als anderen Orten in Rheinhessen. Und was Familie Riffel aus diesem Grand Cru und seinen Nachbarlagen herausholt, hat uns dieses Jahr die Sprache verschlagen: Die Kollektion glänzt vom Gutsriesling bis zu Chardonnay und Spätburgunder mit klarem Ausdruck und mineralischer Tiefe – gekrönt von einem hochkomplexen Scharlachberg Riesling. Seit 2009 arbeitet das Gut zertifiziert ökologisch.

Damit ihr die tollen Weine und das Winzerpaar kennenlernen könnt, sind die beiden zum Winzer-Boxenstopp bei uns in der weinbox.

Wir wissen, dass Urlaubszeit ist und einige nicht im Lande sind, Aber es hat sich die Möglichkeit ergeben, dass Carolin und Erik zu uns kommen und das wollen wir uns nicht entgehen lassen.
 

 

Wir freuen uns auf euch!
Eure Vorkoster Marlies und Klaus

 

Bitte meldet euch zu diesem Termin an, damit wir wissen wieviele kommen möchten. Bei zu geringer Teilnehmerzahl findet die Veranstaltung nicht statt.

Termin: Sonntag, 6.8.17
Uhrzeit: 16-20:00 Uhr
Anmeldung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0